Klinik für Kronen- und Brückenprothetik, Teilprothetik und zahnärztliche Materialkunde

Prof. Dr. Dr. h.c. Christoph Hämmerle, Klinikdirektor

In unserer Klinik werden Patienten mit Bedarf an festsitzenden und abnehmbaren prothetischen Rekonstruktionen mit komplexer Ausgangslage und ästhetisch hohen Ansprüchen versorgt. Je nach Ausgangssituation setzen wir Implantate zur Verankerung der Versorgungen ein.

Behandlungsspektrum

Implantologische Versorgung nach Einzelzahnverlust, bei teilbe­zahn­ten und zahnlosen Patienten 
Komplexe Sanierungen
Chirurgische Eingriffe zur Regeneration von Hart- und Weichgewebe wie Knochen­augmentation und Mukogingivalchirurgie
Ästhetisch anspruchsvolle Fälle
Vollkeramische Kronen- und Brücken- sowie Implantatrekonstruktionen
Abnehmbare zahn- und implantatgestützte prothetische Versorgungen
Totalprothesen
Computergestützte Implantologie
Minimalinvasive, vollkeramische Rekonstruktionen für kleinere Formkorrekturen und zur Verbesserung der Zahn­ästhetik auf der Basis des adhäsiven Befestigungsverfahrens