Dr. Philipp Körner gewinnt 1. Platz beim Junior-Forschungspreis der SSPRE

Am 01.11.2018 konnte Dr. Philipp Körner (Assistenz-Zahnarzt der Klinik für Präventivzahnmedizin, Parodontologie und Kariologie der Universität Zürich) mit der Arbeit «Erosiv/abrasiver Schmelzverlust bei Verwendung einer speziellen anti-erosiven Zahnbürsten/-pasta Kombination» den 1. Platz des Junior-Forschungspreises im Rahmen der diesjährigen Jahrestagung der SSPRE in Bern gewinnen.

In dieser, in Zusammenarbeit mit Deborah Inauen, Prof. Dr. Thomas Attin und PD Dr. Florian Wegehaupt durchgeführten Arbeit, konnte Philipp Körner zeigen, dass das Zähneputzen mit einer extra-weichen Zahnbürste und einer anti-erosiven Zahnpaste unter erosiv/abrasiven Bedingungen zu einem höheren Schmelzverlust als bei Verwendung einer mittel-harten Zahnbürste mit der gleichen Zahnpaste führt. Dies ist von besonderem Interesse, da die verwendete extra-weiche Zahnbürste speziell für die Anwendung bei erosivem Zahnhartsubstanzverlust beworben wird.

Prof. Dr. Thomas Attin, PD Dr. Florian Wegehaupt – Klinik für Präventivzahnmedizin, Parodontologie und Kariologie

News – Mitteilungen