News – Mitteilungen

Alle Meldungen

  • Die Forschungsarbeiten von Prof. Dr. Dr. h.c. Mutlu Özcan in Zusammenarbeit mit Dr. M. Bispinghoff, Dr. A. Schmocker aus der Gruppe von Prof. Dr. Grützmacher (ETH Zürich, Institut für Anorganische Chemie) erhielten am 30.09.2019 die Unterstützung des Schweizerischen Nationalfond mittels SNF-Bridge (CHF 130'000.–; Dauer 18 Monate) und am 10.07.2020 einen Innosuisse-Grant der Swiss Innovation Agency (CHF 509'000.–; Dauer 19 Monate) für die Projekte «Photopolymerizable, Stable Hydrogels For Medical Applications» und «Photo-polymerizable Root Canal Filling Material Development».

    Mehr …

  • Am 19. Februar 2020 erhielt PD Dr. Daniel Thoma die Titularprofessur für das Fachgebiet Rekonstruktive Zahnmedizin und Implantologie durch den damaligen Rektor unserer Universität, Prof. Michael Hengartner, verliehen. Damit wurde Daniel Thoma die verdiente Anerkennung für seine ausserordentlichen Leistungen in Forschung und Lehre auf dem Gebiet der rekonstruktiven Zahnmedizin zuteil.

    Prof. Daniel Thoma ist heute Wissenschaftlicher Abteilungsleiter und stellvertretender Direktor an der Klinik für Rekonstruktive Zahnmedizin Materialkunde (RZM) am Zentrum für Zahnmedizin der Universität Zürich.

    Mehr …

  • Am 19.02.2020 erhielt Dr. Sven Mühlemann die venia legendi durch die Rektorin ad interim unserer Universität, Prof. Dr. Gabriele Siegert, aufgrund seiner grossen Leistungen in Forschung, Lehre und Patientenbehandlung zugesprochen.

    Mehr …

  • Am 1. Oktober 2020 wurden Herrn Professor Franz E. Weber für sein Forschungsvorhaben «Osteoconduction and Exosomes in scaffold-based bone tissue engineering» vom Schweizer Nationalfond für die nächsten 4 Jahre insgesamt CHF 568‘018 zugesprochen.

    Professor Weber leitet die Forschungsabteilung Oral Biotechnology & Bioengineering und beschäftigt sich neben der Pulparegeneration und epigenetisch aktiven Substanzen, vor allem mit der Knochenregeneration über additiv hergestellte Knochenersatzmaterialien.

    Mehr …

  • Das Forschungsteam von Professor Thimios Mitsiadis, Institut für Orale Biologie, in Kollaboration mit dem Team von Prof. Petra Dittrich (ETH Zürich) wurden mit einem kompetitiven Forschungsgrant der Schweizerischen Nationalfonds (SNF) ausgezeichnet (720'000 CHF, über 4 Jahre, Projektzeit: 01.10.2020–31.09.2024).

    Die Förderung wurde für das Projekt «’Tooth-on-a-chip’: development of a model for the simulation of human dental tissues» zugeteilt.

    Mehr …

  • Das Zentrum für Zahnmedizin, das Psychologische Institut und das Institut für Informatik präsentieren das von der DSI unterstütze Projekt "Digitale visuelle Informationstherapie (DigiVisIn) bei orofazialen Schmerzen". Ziele dieses interdisziplinären Projekts sind die Entwicklung und Implementierung eines interaktiven, digitalen Werkzeugs zur Unterstützung der patientenzentrierten Informationstherapie (DigiVisIn).

    Mehr …

  • 39. Internationales Symposium für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgen, Oralchirurgen, Zahnärzte und Kieferorthopäden in St. Anton am Arlberg

    Mehr …

  • Jahresversammlung der britischen Andrologiegesellschaft

    Für ihren Kurzvortrag über ihre Arbeit zur Empfängnisverhütung durch den Mann, ist Nupur Khera, PhD-Kandidatin im Labor Oral Biotechnology & Bioengineering der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie des Zentrums für Zahnmedizin Zürich (ZZM), ausgezeichnet worden.

    Mehr …

  • Anlässlich der SSRD Jahrestagung am 8. November 2019 in Zürich wurde Zahntechnikern die Möglichkeit geboten, zusammen mit dem behandelnden Zahnarzt einen Patientenfall vorzu­stellen, bei dem für die rekonstruktive Therapie digitale Technologien angewendet wurden.

    Mehr …

  • Das Forschungsteam von Professor Thimios Mitsiadis, Institut für Orale Biologie, in Kollaboration mit der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (Professor Bernd Stadlinger), und dem Team von Prof. Andreas Moor (ETH Zürich) wurden mit einem kompetitiven Forschungsgrant der Krebsliga Schweiz ausgezeichnet (320'000 CHF, über 3 Jahre, Projektzeit: 01.01.2020–31.12.2022, effektiver Start war am 01.05.2020).

    Die Förderung wurde für das Projekt «Single-cell analysis of human Head and Neck Squamous Cell Carcinoma: clonality, microenvironment, and cell-cell communication» zugeteilt.

    Mehr …

  • Dr. Lukas Stucki erhielt am Jahreskongress der Schweizerischen Gesellschaft für Rekonstruktive Zahnmedizin (SSRD) in Zürich deren jähr­lichen Forschungspreis verliehen.

    Mehr …

  • 56. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Röntgenologie der Deutschen
    Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, Landeszahnärztekammer Thüringen, Erfurt 20./21. September 2019

    Mehr …

  • Dr. Sven Mühlemann erhielt am diesjährigen Kongress der European Association for Osseointegration (EAO) in Lissabon den renommierten klinischen Forschungspreis «European Prize for Clinical Research – Prosthetics».

    Mehr …

  • Für ihre Forschung zu regenerativen Therapien in der Zahnerhaltung ist Dr. Anja Ivica, PhD-Kandidatin im Labor Oral Biotechnology & Bioengineering der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie des Zentrums für Zahnmedizin Zürich (ZZM), zusammen mit ihren Forschungsleitern Prof. Franz Weber und Prof. Matthias Zehnder im September mit einem Preis ausgezeichnet worden.

    Mehr …

  • Am 12. Juni 2019 fand in Interlaken die 32. Jahrestagung der SGMFR statt. Unter dem Motto: «Was ist möglich, was ist nötig?» eröffnete der Präsident der Gesellschaft, Prof. Dr. M. Bornstein, den Kongress.

    Mehr …

  • Für Prof. Dr. Murali Srinivasan, Klinik­direktor, Klinik für Allgemein-, Behinderten- und Seniorenzahnmedizin, war das Jahrestreffen der Internationalen Gesellschaft für Zahnmedizinische Forschung (IADR) in Vancouver ein erfolgreicher und fruchtbarer Kongress. An der 97. Generalversammlung der IADR, wurde Prof. Srinivasan mehrfach aus­gezeichnet.

    Mehr …

  • Dr. Alfonso Gil erhielt im April 2019 den dritten Preis in der Kategorie «Basic-Research» am Osteology-Kongress in Barcelona für die Studie: «The effects of hard and soft tissue grafting and individualization of healing abutments at immediate implants: an experimental study in dogs.»

    Mehr …

  • Dr. Stefan Bienz erhielt am diesjährigen Osteology Kongress in Barcelona den ersten Preis in der Kategorie «clinical research».

    Mehr …

  • Oral Health is strongly connected with overall healthy living. Therefore, let’s give the attention that it deserves!

    Mehr …

  • Am 31. Oktober 2018 wurde Frau PD Dr. Lamprini Karygianni im Rahmen Ihrer Umhabilitation die venia legendi der Universität Zürich für das Gebiet Zahnmedizin mit besonderer Berücksich­tigung der Oralen Mikrobiologie ver­liehen.

    Mehr …

  • PD Dr. Tobias Tauböck (Wissenschaftlicher Abteilungsleiter, Klinik für Präventivzahnmedizin, Parodontologie und Kariologie der Universität Zürich) wurde am 29. September 2018 mit dem renommierten Walkhoff-Preis der Deutschen Gesellschaft für Zahnerhaltung ausgezeichnet.

    Mehr …

  • Die Deutsche Gesellschaft für Restaurative und Regenerative Zahnerhaltung (DGR2Z) fördert innovative zahnmedizinische Forschungsvorhaben mit dem DGR2Z-GC-Grant.

    Mehr …

  • Frau Dr. med. dent. Phoebe Dieckmann (Assistenz-Zahnärztin, Klinik für Präventivzahnmedizin, Parodontologie und Kariologie der Universität Zürich) wurde für die Präsentation der Ergebnisse der Forschungsarbeit „Bioaktive Mikrofüller in Bulk-Fill-Kompositen: Einfluss auf Lichtdurchlässigkeit und Polymerisationsverhalten“ (Dieckmann P, Mohn D, Zehnder M, Attin T, Tauböck TT) mit dem DGZ-Oral-B-Preis (2. Platz) der Deutschen Gesellschaft für Zahnerhaltung ausgezeichnet.

    Der Wissenschaftspreis für die in Zusammenarbeit mit der ETH Zürich durchgeführte Studie wurde Frau Dr. Dieckmann am 27. September 2018 in Dortmund im Rahmen der 32. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Zahnerhaltung feierlich übergeben.

    Mehr …

  • Frau Dr. Shengjile Deari (Assistenz-Zahnärztin der Klinik für Präventivzahnmedizin, Parodontologie und Kariologie der Universität Zürich) wurde am 28. April 2018 mit dem Jahrespreis der Medizinischen Fakultät der Universität Zürich ausgezeichnet. Sie erhielt die mit 5'000 CHF dotierte Auszeichnung im feierlichen Rahmen des Dies academicus der Universität Zürich für ihre Dissertationsschrift „Influence of different pretreatments on the microtensile bond strength to eroded dentin". In der unter Betreuung von Prof. Dr. Thomas Attin, PD Dr. Tobias Tauböck und PD Dr. Florian Wegehaupt durchgeführten Arbeit konnte Frau Deari zeigen, dass durch eine Vorbehandlung von erodiertem Dentin mit Natriumhypochlorit oder durch ein Anschleifen der erodierten Oberfläche vor der Adhäsiv-Applikation eine ähnliche Haftfestigkeit wie auf gesundem Dentin erreichbar ist.

    Mehr …

  • Im Januar 2018 wurde Herrn Dr. med. dent. Andreas Ender die Venia legendi der Universität Zürich für das Gebiet Präventivzahnmedizin, Parodontologie und Kariologie, speziell Computergestützte Restaurative Zahnmedizin, verliehen.

    Mehr …

  • Am 01.11.2018 konnte Dr. Philipp Körner (Assistenz-Zahnarzt der Klinik für Präventivzahnmedizin, Parodontologie und Kariologie der Universität Zürich) mit der Arbeit «Erosiv/abrasiver Schmelzverlust bei Verwendung einer speziellen anti-erosiven Zahnbürsten/-pasta Kombination» den 1. Platz des Junior-Forschungspreises im Rahmen der diesjährigen Jahrestagung der SSPRE in Bern gewinnen.

    Mehr …

  • Im Dezember 2017 wurde Herrn Dr. med. dent. Dan-Krister Rechenberg die Venia legendi der Universität Zürich für das Gebiet Präventivzahnmedizin, Parodontologie und Kariologie, speziell Endodontologie verliehen. Den feierlichen Abschluss des Habilitationsverfahrens stellte die Antrittsvorlesung, mit dem spannenden Titel «Pulpadiagnostik: Was mir mein Zahn sagen will», am 8. Oktober 2018 dar, die eine sehr grosse Zuhörerschaft anlockte.

    Mehr …

  • Die Apollonia-Stiftung der Zahnärzte zu Münster (D) hat am 22. September 2018 Prof. Dr. Norbert Lammert, deutscher Bundestagspräsident a.D., für seine Verdienste um den Gedanken der Prävention ausgezeichnet. Sie vergab auch einen Förderpreis für Grundlagenforschung in der Seniorenzahnmedizin.

    Mehr …

  • Anlässlich ihrer 96. Generalversammlung überreichte der Präsident der International Association for Dental Research (IADR) Prof. Dr. Mutlu Özcan den «2018 IADR Distinguished Scientist Wilmer Souder Award».

    Mehr …

  • Im Frühjahr dieses Jahres ernannte die Universität Zürich PD Dr. Dr. Bernd Stadlinger, Leitender Arzt der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie – Klinik für Oralchirurgie, zum Titularprofessor.

    Mehr …

  • Am 19. Juni 2018 wurde Prof. Dr. Mutlu Özcan, wissenschaftliche Abteilungsleiterin an der Klinik für Kronen- und Brückenprothetik, Teilprothetik und zahnärztliche Materialkunde, die Ehrendoktorwürde der Universität Grigore T. Popa (University of Medicine and Pharmacy), Isai, Rumänien verliehen.

    Mehr …

  • Am 30. Mai 2018 wurde Herr Prof. Dr. Dr. Marc Schätzle im Auftrag der Medizinischen Fakultät durch die Universität Zürich zum Titularprofessor ernannt.

    Mehr …

  • Professor Christoph Hämmerle hat am 12. Januar 2018 den Ehrendoktortitel «Dr. honoris causa» der National and Kapodistrian University of Athens verliehen bekommen.

    Mehr …

  • Der vom Arbeitskreis Ethik der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und  Kieferheilkunde im 2017 zum dritten Mal verliehene Dental Ethics Award würdigt herausragende Publikationen, die das Bewusstsein für ethische Konflikte und Probleme im Praxisalltag fördern sowie den Kenntnisstand und Lösungswege in diesem Bereich nachhaltig verbessern. Der Preis ist mit € 1500.– dotiert.

    Mehr …

  • Anlässlich der Jahrestagung 2017 der Schweizerischen Gesellschaft für Parodontologie (SSP) in Fribourg wurde erneut der «Oral B-/ SSP-Preis für klinische Fallpräsentationen» verliehen.

    Mehr …

  • Im Rahmen der PEERS-Jahrestagung am Samstag, 23. September 2017 in Berlin, wurden Förderpreise in verschiedenen Kategorien verliehen und die besten Arbeiten zu einem aktuellen Thema der Implantologie mit klinischer Relevanz ausgezeichnet.

    Mehr …

  • Im Rahmen des Jahreskongresses der Schweizerischen Gesellschaft für Parodontologie in Fribourg durfte PD Dr. Philipp Sahrmann den SSP-GABA-Award für die beste wissenschaftliche Publikation aus dem Gebiet der Parodontologie entgegennehmen.

    Mehr …

  • Im Juni 2017 wurde die Dissertationsarbeit von Frau Domino Bernini-Hodel mit dem Scientific Poster Award 2017 an der jährlichen Konferenz der European Orthodontic Society ausgezeichnet.

    Mehr …

  • 30. Jahrestagung der Schweizerischen Gesellschaft  für dentomaxillofaziale Radiologie

    Mehr …

  • Dr. Monika Hersberger-Zurfluh wurde mit ihrer Forschungsgruppe für ihre Forschung «Do the faces of genetically identical twins grow similarly? A longitudinal growth study on twins» mit dem W. J. B. Houston Research Poster Award ausgezeichnet.

    Mehr …

  • 36. internationales Symposium für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgen, Oralchirurgen, Zahnärzte und Kieferorthopäden

    Mehr …

  • Am 20.März 2017 um 18:20 Uhr strahlt TeleZüri eine Folge der Sendereihe «CheckUp» zum Thema «Neue Behandlungsmethoden der Trigeminusneuralgie» aus.

    Der Sendetermin musste kurzfristig verschoben werden. Die Sendung wird zusätzlich  auf TeleM1, TeleBärn und Tele1 gesendet.

    Mehr …

  • Der Judson C. Hickey Scientific Writing Award wird von einem Kommittee jedes Jahr jeweils für die beste im Journal of Prosthetic Dentistry publizierte Forschungsarbeit vergeben.

    Mehr …

  • Am 24.11.2016 um 21:00 Uhr strahlt das Schweizer Fernsehen SRF1 eine Folge der Sendereihe «Einstein» zum Thema «Schmerz» aus.

    Mehr …

  • Am 29. September 2016 wurde Herrn PD Dr. Tobias Tauböck die venia legendi der Universität Zürich für das Gebiet Präventivzahnmedizin, Parodontologie und Kariologie verliehen.

    Mehr …

  • Am 25. Juli 2016 erhielt PD Dr. Dr. Harald Essig die venia legendi der Universität Zürich in Anerkennung seiner bisherigen Leistungen in Forschung und Lehre auf dem Gebiet der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie.

    Mehr …

  • Am  25. Juli 2016 erhielt PD Dr. Dr. Paul Schumann die venia legendi der Universität Zürich in Anerkennung seiner bisherigen Leistungen in Forschung und Lehre auf dem Gebiet der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie.

    Mehr …

  • PD Dr. Dr. David Schneider, Teilzeitoberarzt der Klinik für Kronen- und Brückenprothetik, Teilprothetik und Zahnärztliche Materialkunde (KBTM) hat sich dieses Jahr erfolgreich an der Medizinischen Fakultät der Universität Zürich habilitiert. Am 15. Juni 2016 hat ihm Rektor Professor Michael Hengartner die entsprechende Urkunde ausgestellt.

    Mehr …

  • Aufgrund ihrer Habilitationsschrift mit dem Titel «Fixed reconstructions on dental implants – survival and complication rates and esthetics of implants and reconstructions» wurde PD Dr. Anja Zembic von Rektor Prof. Michael Hengartner am 15. Juni 2016 die venia legendi erteilt.

    Mehr …

  • Am 15. Juni 2016 wurde PD Dr. Raphael Patcas, Oberarzt an der Klinik für Kieferorthopädie und Kinderzahnmedizin (KO/KZM), für seine Habilitationsschrift «Effects on hard dental and soft para-dental tissues related to orthodontic treatment in post-orthodontic patients» und nach erfolgreicher Probevorlesung, die venia legendi der Universität Zürich für das Gebiet Kieferorthopädie und Kinderzahnmedizin verliehen.

    Mehr …

  • Herr P. N. Ramachandran Nair, B.V.Sc., D.V.M., Ph.D., erhielt von der American Association of Endodontists an ihrer Jahresversammlung am 3. April 2016 in San Francisco den Ralph F. Sommer Award. Der Preis würdigt den Haupt­autor einer Veröffentlichung von spezifischer Bedeutung für die Wissenschaft in der Endodontologie.

    Mehr …

  • Am 21. April 2016 erhielt PD Dr. Goran Benic die venia legendi durch den Rektor unserer Universität, Prof. Michael Hengartner, zugesprochen. Damit wurde Goran Benic die verdiente Anerkennung für seine bisherigen Leistungen in Lehre und Forschung auf dem Gebiet der rekonstruktiven Zahnmedizin zuteil.

    Mehr …

  • Herr Dr. med. Dr. med. dent. Paul Schumann hat im März 2016 mit seinem Antrag zur «Implementierung der Photodynamischen Therapie in die Periimplantitistherapie» die Karriereförderung über Spitalpool des Universitätsspitals Zürich erhalten.

    Mehr …

  • 35. Internationales Symposium für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgen, Oralchirurgen, Zahnärzte und Kieferorthopäden in St. Anton am Arlberg

    Mehr …

  • Im Dezember 2015 wurde Herrn Dr. Florian J. Wegehaupt die Venia Legendi der Universität Zürich für das Gebiet Präventivzahnmedizin, Parodontologie und Kariologie, speziell Präventive und Restaurative Zahnmedizin verliehen.

    Mehr …

  • Dr. Philipp Sahrmann, Oberarzt in der Klinik für Präventivzahnmedizin, Parodontologie und Kariologie (PPK), ist nach erfolgreicher Probevorlesung vom 23. September 2015 die Venia Legendi von der Medizinischen Fakultät der Universität Zürich für seine Habilitation mit dem Titel «Peri-Implantitis, eine neue Herausforderung in der Zahnheilkunde» verliehen worden.

    Mehr …

  • Im jährlichen fächerspezifischen QS-Ranking werden individuelle Top-Listen für einzelne Fächer erstellt. Bewertet wurden dieses Jahr insgesamt 36 Fächer in über 3500 Universitäten weltweit. Die Studiengänge der Universität Zürich sind auch dieses Jahr wieder zahlreich vertreten, allen voran die Medizinfächer. Mit Platz 19 hat es Zahnmedizin als erstes Fach unter die Top 20 der Welt geschafft. Ganze Medienmitteilung der UZH vom 29.4.2015

    Mehr …

  • Herrn PD Dr. med. univ. Dr. med. dent. Philipp Metzler wurde im Juni 2014 die Venia legendi der Universität Zürich im Fach Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie verliehen. Damit erhielt Herr Philipp Metzler die verdiente Anerkennung für seine bisherigen Leistungen in Lehre und Forschung.

    Mehr …

  • Mit Verfügung vom 26. Februar 2014 wurde Herr Privatdozent Dr. Matthias Zehnder, PhD, vom Rektor der Universität Zürich zum Titularprofessor ernannt.

    Mehr …

  • Prof. Dr. Martin Rücker, geb. 1969, wurde auf den 1. Februar 2014 zum ordentlichen Professor für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie ernannt. Die Professur ist mit der Leitung der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie am UniversitätsSpital Zürich (USZ) verbunden.

    Mehr …

  • Im Frühsommer dieses Jahres erhielt Herr Professor Dr. Buchalla einen Ruf auf eine Professur an die Universität Regensburg auf den Lehrstuhl für Zahnerhaltung und Parodontologie. Herr Professor Buchalla hat den Ruf angenommen und ist bereits seit dem 1. Oktober als Nachfolger von Herrn Professor Schmalz Inhaber dieses renommierten Lehrstuhles.

    Mehr …

  • Frau PD Dr. med. Dr. med. dent. Christine Jacobsen wurde im September 2013 die venia legendi der Universität im Zürich im Fach Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie verliehen. Zu dieser verdienten Anerkennung und diesem Erfolg gratuliere ich ihr herzlichst.

    Mehr …

  • Anfang dieses Jahres erhielt Frau PD Dr. Annette Wiegand einen Ruf auf eine Professur an die Georg-August-Universität Göttingen sowie einen Ruf auf eine Professur an die Julius-Maximilians-Universität Würzburg. Frau PD Dr. Wiegand hat sich entschieden, den Ruf auf die Professur für Präventive Zahnmedizin, Parodontologie an der Universität Göttingen anzunehmen.

    Mehr …

  • Die alljährliche Ehrung des Teachers of the Year fand auch dieses Mal im Rahmen der offiziellen Eröffnung des Herbstsemesters statt. Sie ist seitens der Studierenden Ausdruck von Dankbarkeit und Wertschätzung gegenüber dem Lehrkörper.

    Mehr …

  • An den Studieninformationstagen erhielten Schülerinnen und Schüler einen Einblick in das Fächerangebot an der UZH. Mehr als 100 Fächer stellten sich vor, einige mit Spezialprogrammen. Mit über 7000 Besuchern wurde ein Rekord geknackt. Weiter zum Artikel von Claudio Zemp

    Mehr …

  • Herr PD Dr. Dr. Heinz-Theo Lübbers erhielt Anfang letzten Jahres die Venia Legendi der Universität Zürich im Fach «Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie» und führt seither den Titel des Privatdozenten. Am Samstag, den 11. Mai 2013 hielt er seine öffentliche Antrittsvorlesung in der Aula der Universität.

    Mehr …

  • Im Februar diesen Jahres erhielt PD Dr. Irena Sailer vom Rektor der Universität Genf die Berufung als Professorin der «Division de prothèse conjointe et occlusodontie» (Klinik für festsitzende Prothetik und Okklusion) an der «Section de médecine dentaire de la faculté de médecine» der Universität Genf. Prof. Irena Sailer wird damit die prestigeträchtige Nachfolge von Prof. Urs Belser übernehmen.

    Mehr …

  • Bitte benutzen Sie den Zugang über die Plattenstrasse 15.

    Mehr …

  • Frau PD Dr. Nagihan Bostanci erhielt im Januar 2013 die venia legendi der Universität Zürich im Fach «Orale Biologie-Parodontologie». Der Titel ihrer Habilitationsschrift lautet «Targeting of inflammatory cytokine networks by periodontal pathogens».

    Mehr …

  • Am 23. Januar 2013 erhielt Dr. Daniel Thoma die venia legendi des Rektors unserer Universität, Prof. Andreas Fischer. Damit wurde Daniel Thoma die verdiente Anerkennung für seine bisherigen Leistungen in Lehre und Forschung auf dem Gebiet der rekonstruktiven Zahnmedizin zuteil.

    Mehr …

  • Herrn Professor Dr. Schmidlin wurde die Venia Legendi im Jahre 2006 von der Medizinischen Fakultät der Universität Zürich verliehen. Im Jahre 2007 erfolgte die Ernennung zum Wissenschaftlichen Abteilungsleiter und zum Fachgruppenleiter für das Teilgebiet Parodontologie. Herr Professor Schmidlin hat im Jahre 2009 einen Ruf als «Full Professor of Restorative Dentistry and Head of the Discipline of Restorative and Preventive Dentistry» an der School of Dentistry, University of Otago in Neeuseeland erhalten und abgelehnt.

    Mehr …

  • Anlässlich der offiziellen Semes­tereröffnung trafen sich die Stu­dierenden, Lehrenden, Mitarbeite­rinnen und Mitarbeiter zum gemütlichen Beisammensein. Auch in diesem Jahr durfte der prestigeträchtige Ehrentitel «Teacher of the Year» im Namen des Medizinischen Dekanats durch die Klinikerschaft verliehen werden.

    Mehr …

  • Im April 2012 erhielt Dr. Georgios Belibasakis die «venia legendi» der Universität Zürich. Der Titel seiner Habilitationsschrift lautet «Molecular Mechanisms of Bone Resorption in Periodontitis».

    Mehr …

  • Mikroskopgestützte Zahnmedizin erfreut sich bei Zahnärzten zunehmender Beliebtheit und findet ihren Einsatz sowohl in der konservierenden Zahnheilkunde (z.B. bei der endodontologischen Therapie) als auch in weiteren zahnmedizinischen Disziplinen wie z.B. der oralen Chirurgie bzw. Mikrochirurgie. Im Vergleich zu konventionellen Lupensystemen weist das Dentalmikroskop gewisse Vorteile auf, unter anderem, dass die Lichtleitung direkt durch die Optik stattfindet – was ein perfekt ausgeleuchtetes Arbeitsfeld ermöglicht – oder auch die Möglichkeit mit unterschiedlichen optischen Vergrösserungsstufen zu arbeiten.

    Mehr …

  • KRund 21’000 Zürcherinnen und Zürcher besuchten am 1. und 2. September voller Neugier die Wissenschafts- und Forschungsausstellung Scientifica 2012. Das diesjährige Motto war «Gesund werden – gesund bleiben».

    Mehr …

  • Mitte August 2012 schlossen in den verschiedenen Kliniken des Zentrums für Zahnmedizin zehn junge Damen ihre Ausbildung zur Dentalassistentin erfolgreich ab und alle bestanden ihre Abschlussprüfung mit Bravour.

    Mehr …

  • Am 22. Juni konnten 33 Absolventinnen und Absolventen des Studiums Zahnmedizin im Rahmen der Diplomfeier die Bestätigung für den erfolgreichen Studienabschluss Master of Dental Medicine entgegennehmen.

    Mehr …

  • Auf Antrag der medizinischen Fakultät wurde Herr Prof. Joachim Obwegeser am 30.5.2012 zum Titularprofessor ernannt.

    Mehr …

  • Die Privatdozenten Dr. Wolfgang Buchalla und Dr. Till N. Göhring, beide Klinik für Präventivzahnmedizin, Parodontologie und Kariologie (PPK), sind auf Antrag der Medizinischen Fakultät im Februar 2012 von der Universität Zürich zu Titularprofessoren ernannt worden.

    Mehr …

  • Herr PD Dr. Dr. Heinz-Theo Lübbers erhielt im April 2012 die venia legendi der Universität Zürich im Fach «Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie».

    Mehr …