SSP-GABA-Award 2017

Im Rahmen des Jahreskongresses der Schweizerischen Gesellschaft für Parodontologie in Fribourg durfte PD Dr. Philipp Sahrmann den SSP-GABA-Award für die beste wissenschaftliche Publikation aus dem Gebiet der Parodontologie entgegennehmen.

Sahrmann_Preis_SSP-GABA_170915
PD Dr. Philipp Sahrmann ist der 2. Preisträger des SSP-GABA-Award 2017 (Bild © OEMUS MEDIA AG)

Geehrt wurde er stellvertretend für die Autorengruppe P. Sahrmann, N. Naenni, R.E. Jung, U. Held, T. Attin und P.R. Schmidlin. Die Autoren wurden für die Publikation «Success of 6-mm Implants with Single-Tooth Restorations: A 3-year Randomized Controlled Clinical Trial» ausgezeichnet, die im Jahre 2016 im renommierten Journal of Dental Research erschienen ist. Ergebnisse dieser Studie zeigen erstmals, dass sich kurze Implantate mit 6 mm Osseointegrationslänge, hinsichtlich klinischer und radiologischer Erfolgsparameter nicht von Implantaten herkömmlicher Länge (10 mm) unterscheiden. Die Implantate beider Vergleichsgruppen waren mit Einzelkronen versorgt worden.

Der Award, der seit dem Jahre 2004 vergeben wird und richtungsweisende wissenschaftliche Arbeiten im Bereich Parodontologie und Implantologie honoriert, wurde eingerichtet um Schweizer Forschungsgruppen zu unterstützen und diesen ein Forum zu geben.

Der Preis wurde in diesem Jahr aufgeteilt und geht gleichzeitig an die Forschungsgruppe um Dr. Simon Meyer, Universität Bern.

Prof. Dr. Patrick Schmidlin, Leiter Parodontologie und peri-implantäre Erkrankungen, Klinik für Präventivzahnmedizin, Parodontologie und Kariologie

News – Mitteilungen