Prof. Dr. Mutlu Özcan erhält Fellow Auszeichnung der International College of Dentists (ICD)

International College of Dentists (ICD) ist die weltweit älteste und grösste Ehrungsgesellschaft für Zahnärzte. Gegründet wurde sie im Jahr 1920 und hat mehr als 12 000 aktive Mitglieder in 122 Ländern.

Jedes Jahr wird die ICD-Fellow Auszeichnung an nominierte Zahnärzte verliehen. Der empfohlene Kandidat muss ein strenges, durch die Fachgesellschaft durchgeführtes Gutachten bestehen, welches eine persönliche Anerkennung für die «herausragende professionelle Leistung, den lobenswerten Verdienst und das Engagement für den kontinuierlichen Fortschritt der Zahnmedizin für das Allgemeinwohl der Menschheit» bedeutet.

Alle Mitglieder der ICD führen ihre Pflichten anhand des allgemeingültigen Mottos der «Recognizing Service and the Opportunity to Serve» durch. Die ICD führt weltweite Projekte und Wohltätigkeitsprogramme für weniger privilegierte Menschen durch.

Prof. Dr. Mutlu Özcan bei der entgegennahme der Auszeichnung

Am 2. Juli 2016 wurde Prof. Mutlu Özcan, wissenschafliche Abteilungsleiterin an der Klinik für Kronen- und Brückenprothetik, Teil­prothetik und zahnärztliche Materialkunde, zum Mitglied der Internationalen Zahnärzte Akademie (ICD) ernannt und es wurde ihr der Titel als FICD verliehen. Die Auszeichnung fand in Mailand statt und wurde durch den Präsidenten Prof. Corrado Paganelli verliehen.

Prof. Dr. Christoph Hämmerle, Klinikdirektor, Klinik für Kronen- und Brückenprothetik, Teilprothetik und zahnärztliche Materialkunde

News – Mitteilungen