PD Dr. Dr. Lübbers erhält venia legendi

Herr PD Dr. Dr. Heinz-Theo Lübbers erhielt im April 2012 die venia legendi der Universität Zürich im Fach «Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie». Ich gratuliere ihm herzlich zu diesem Erfolg.

Herr Lübbers hat zum Thema «Modern Technologies in Cranio-Maxillofacial Surgery» habilitiert. In seiner wissenschaftlichen Arbeit beschäftigt er sich insbesondere mit dem Gebiet der bildgebenden Diagnostik. Schwerpunktthemen hierbei sind das dreidimensionale Röntgen (DVT) sowie die dreidimensionale Aufnahme von Hautoberflächen (3D Fotografie). Konsequenterweise ist ein weiterer Schwerpunkt die virtuelle Operationsplanung und ihre computergestützte Umsetzung am Patienten (Computer Assisted Surgery – CAS).

Herr Lübbers, geboren 1972, studierte an der Medizinischen Hochschule Hannover zunächst Medizin und dann Zahnmedizin. Im Jahr 2002 begann er seine chirurgische Weiterbildung zum Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie in unserer Klinik. Nach Erlangung des Facharzttitels ist er seit 2007 als Oberarzt an der Klinik für MKG-Chirurgie tätig.

Der Forschungsschwerpunkt im Bereich der modernen Technologien zeichnete sich bereits in seinen Dissertationen zum Dr. med. («Die Navigation als Hilfe bei der Versorgung von Orbitawandfrakturen. Tierexperimentelle Untersuchung am Schwarzkopfschaf.», Medizinische Hochschule Hannover) und zum Dr. med. dent. («Die Navigation in der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie. Experimentelle Untersuchung zur Präzision von Referenzierungsmethoden.», Universität Zürich) ab.

Dr. Lübbers ist Autor und Mitautor von mittlerweile fast 50 Pubmed-gelisteten nationalen und interna­tionalen Publikationen. Er ist aktiv im Vorstand der Schweizer Gesellschaft für dentomaxillo­faziale Radiologie (SGDMFR) und leitet seit 2007 die zur Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie gehörende Röntgenstation. Unter anderem ist es wesentlich auf seine Initiative zurückzuführen, dass im Jahre 2008 ein Digitaler Volumentomograph beschafft werden konnte, welcher heute für viele von uns aus der täglichen Patientenversorgung nicht mehr wegzudenken ist.

Ich wünsche Hr. PD Dr. Dr. Lübbers weiterhin eine erfüllende und erfolgreiche Zeit als Kliniker und Forscher an unserem Zentrum und freue mich auf die weitere Zusammenarbeit.